Über

Romanesca ist die Kooperationsstruktur – momentan von DOCK12 und project:culture – um die für ein innovatives Wirtschaften zum Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen erforderlichen Kompetenzen zu bündeln und interessierten Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

Romanesca darf wachsen und gedeihen und dafür gibt es als Einstiegspunkt für weitere Interessierte den Klub Romanesca

Historie

1995

Eigentlich beginnt hier unsere Geschichte. Da waren Georg und Günter Kommilitonen an der Wirtschaftsuniversität Wien. Bei einem Seminar kennengelernt und da und dort miteinander „studiert“, haben sich ihre Lebenswege in der Distanz und interessanterweise in eine ähnliche Richtung entwickelt: Beiden ist der Mensch und ein verbindendes Miteinander in der Wirtschaft wichtig. 

2018

2018 bei einem Event auf dem Badeschiff in Wien (Danke diesbezüglich an Johann Kohlbacher!) haben Georg und Günter einander wiedergesehen und sofort wiedererkannt. 25 Jahre ergaben jede Menge Gesprächsstoff und viele Themen wurden berührt. Der Gleichklang von früher war wieder spürbar. 

2020

Es ist das Jahr des Zusammenfindens, die alte Form Form des regelmäßigen Miteinanders wurde wieder kultiviert und daraus formte sich Romanesca. Man könnte es als überdimensionale Seminararbeit bezeichnen, allerdings mit professioneller und praktischer Umsetzung. Gereift durch viele Jahre Unternehmertum war die Umsetzung beinahe lehrbuchreif. Einige Lehrbücher sollten jedoch neu geschrieben werden und vor allem das Kontexten in ihren Wissensfundus mit aufnehmen.

2021

erfolgt die Gründung von Romanesca zum Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen. Am 25. August 2021 wurde die Kooperationsvereinbarung von Georg Janosevic und Günter Strobl unterzeichnet. 

Wenn auch Du mit uns auf die kommenden Jubiläen anstoßen möchtest und Dich mit einer Wirtschaft die für die Menschen wirklich stimmt, verbinden willst, dann ist die Mitgliedschaft im Klub Romanesca ein möglicher Einstiegspunkt. 

Echte Innovation

Echte Innovation ist, wenn der Mensch und sein Umfeld sich im Gleichklang entwickeln können. Dafür ist es notwendig, dass sich der Mensch selbst innoviert. Dafür ist Kongruenz erforderlich, was bedeutet: Im Innen wie im Außen. Das sorgt für Effizient und Effektivität im Handeln bei den Beteiligten. Und davon profitieren jetzt interessierte Menschen im Umfeld von Romanesca. Mehr über den Ursprung des Kontextens, auf dem das Ganze hier fußt und einem Anwendungsfeld gibt es hier:

substanziell

Das was wir mit Ihnen zusammen tun hat Hand und Fuß und wir tun es mit Herz und Hirn. So entsteht Substanzielles, von dem aus weiter gewirtschaftet werden kann.

praktisch

Was wir tun, tun wir aus praktischer Erfahrung heraus. Kooperation geht eigentlich ganz einfach: Die Vielfalt nutzbar machen durch organisiertes Miteinander, das keinen Menschen zurücklässt.

wirklich

„Im Innen wie im Außen“ – das bedeutet kongruent zu sein. Das spürt man dann auch im Gespräch und im Miteinander tun. Und Leidenschaft ist auch dabei, weil’s auch anstrengend sein kann. Wirklich.

Kontakt

Georg Janosevic

Geschäftsführer project:culture

Günter Strobl

KONTEXTER & Geschäftsführer DOCK12

Office:
ROMANESCA GesbR
A-1060 Wien, Otto-Bauer-Gasse 3/13

Bankverbindung:
IBAN: DE26 1001 1001 2629 0850 18
BIC: NTSBDEB1XXX

www.romanesca.org | office@romanesca.org